Kontrakt läuft aus

Ibrahimovic-Verlängerung nur unter einer Bedingung?

Ibrahimovic könnte bei der AC Mailand verlängern. Foto: MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images
Ibrahimovic könnte bei der AC Mailand verlängern. Foto: MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images

Der Vertrag von Zlatan Ibrahimovic läuft bei der AC Mailand zum Ende der Saison aus. Noch ist unklar, wie es mit dem 40-Jährigen weitergeht, sollen nun aber Gespräche angesetzt sein.

Das in Bahrain ansässige Kreditinstitut Investcorp könnte schon zeitnah den US-Hedgefonds Elliot Management als Mehrheitsanteilseigener des AC Mailand ablösen. Für einen Preis von stolzen 1,1 Milliarden Euro. Und die neuen Eigentümer könnten bei Milan davon profitieren, weiter auf Zlatan Ibrahimovic zu setzen. Dafür bedarf es allerdings eine Verlängerung mit dem Stürmer.

Milan will Ibrahimovic wohl weniger Gehalt zahlen

Und wie die italienische Sportzeitung Gazzetta dello Sport berichtet, sind dafür für Ende April Verhandlungen angesetzt. Demnach könnte der Schwede durchaus noch ein weiteres Jahr bei Milan dranhängen. Der Knackpunkt sei aber das Gehalt des Routiniers. Eine Verlängerung ist wohl nur möglich, wenn der Routinier zu Gehaltseinbußen bereit ist. Ob er das sein wird, wird sich erst noch herausstellen. In der laufenden Saison bestritt er 23 Pflichtspiele und erzielte dabei acht Tore.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.04.2022