Milan-Stürmer selbstbewusst

Arroganz-Anfall? Ibrahimovic: Bin der Beste, der je in dieser Liga gespielt hat

Ibrahimovic kehrte im Januar 2020 von LA Galaxy nach Mailand zurück. Foto: ISABELLA BONOTTO/AFP via Getty Images
Ibrahimovic kehrte im Januar 2020 von LA Galaxy nach Mailand zurück. Foto: ISABELLA BONOTTO/AFP via Getty Images

Zlatan Ibrahimovic ist bekannt dafür, selbstbewusste Aussagen zu treffen. So hat der Stürmerstar der AC Mailand nun behauptet, der beste Spieler zu sein, der jemals in den USA spielte.

Von März 2018 bis Januar 2020 kickte Zlatan Ibrahimovic in der MLS für LA Galaxy. 52 Tore in 56 MLS-Spielen erzielte der Schwede, ehe er wieder nach Europa zurückkehrte, um dort ein zweites Mal in seiner Karriere für die AC Mailand aufzulaufen. "Ich bin sehr glücklich. Ich bin der MLS sehr dankbar, weil sie mir die Chance gegeben hat, mich lebendig zu fühlen", sagte der mittlerweile 40-Jährige im Gespräch bei ESPN.

"Das hat nichts mit meinem Ego zu tun"

Der Angreifer fügte an: "Aber das Problem war, dass ich noch zu lebendig war. Ich war also zu gut für den ganzen Wettbewerb. Das ist es, was ich gezeigt habe. Ich bin der Beste, der je in der MLS gespielt hat, und das hat nichts mit meinem Ego zu tun oder damit, dass ich mich jetzt aufspielen will. Das ist die Wahrheit." Sein Vertrag bei der AC Mailand läuft Ende Juni aus. Noch ist offen, wie es im Anschluss weitergeht - vielleicht ja zurück in die MLS? "Man weiß nie - vielleicht komme ich eines Tages zurück", sagte Ibrahimovic und schob nach: "Um ihnen zu zeigen, wie es geht, um sie daran zu erinnern, was richtiger Fußball ist."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.05.2022