BVB-Profi

Hummels mit seinem FIFA-Rating unzufrieden: "Über Schnelligkeit kann man streiten"

Hummels spielt seit 2019 wieder für Borussia Dortmund. Foto: Stuart Franklin/Getty Images
Hummels spielt seit 2019 wieder für Borussia Dortmund. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Mats Hummels ist normalerweise nicht für seine Geschwindigkeit bekannt. Dachten sich zumindest auch die Entwickler der bekannten Videospiel-Reihe FIFA. Der Profi von Borussia Dortmund hat einen Verbesserungsvorschlag.

Im World Wide Wohnzimmer war Mats Hummels als Show-Gast eingeladen. Der Innenverteidiger von Borussia Dortmund wurde im Rahmen der Sendung unter anderem damit konfrontiert, dass er im Videospiel FIFA sicherlich oft von Zockern gezogen wird. Hummels entkam dabei sofort ein Lachen, wusste er wohl, was nun folgen sollte. So hatte mitunter der Streamer Trymacs Hummels in einem Pack gezogen. Und Trymacs freute sich nicht unbedingt.

Selbst im Videospiel? Hummels findet es "furchtbar witzig"

"Wo ist mein Skill?", fragte Trymacs und fügte an, dass es diesen bei Hummels nicht gäbe, da der Weltmeister von 2014 in puncto Schnelligkeit lediglich ein Rating von 56 besitze. Hummels selbst findet es jedoch "furchtbar witzig", dass er in einem Videospiel vertreten ist. "Ich spiele nicht oft FIFA. Wenn ich spiele und es geht was schief, beleidige ich mich natürlich auch immer extrem", so der 33-Jährige.

"Tendenziell werde ich etwas langsamer gemacht, als ich bin"

An die Entwickler habe Hummels einen Verbesserungsvorschlag, was sein eigenes Rating anbelange. "Über das Thema Schnelligkeit kann man streiten, wenn man möchte", sagte der BVB-Profi lachend und merkte an: "Ich glaube, tendenziell werde ich etwas langsamer gemacht, als ich bin. Ich bin kein Pfeil, aber ich bin auch nicht das, als was ich dargestellt werde. Gemessen an dem, was im Spiel wichtig ist, hätte ich gerne ein paar Punkte Schnelligkeit, damit man die Karte besser spielen kann. Weil irgendwo muss es ja doch einen Grund haben, dass es nun schon ein paar Jahre so geht." Klare Kritik? Vielleicht hören die Entwickler ja auf Hummels' Bitte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.06.2022