Zuletzt Pokalsieger 2018

Hütters Titel-Sehnsucht mit der Eintracht: "Pokal einfacher als Bundesliga"

Frankfurts Trainer Adi Hütter voll fokussiert auf die nächste Pokalrunde. Foto: Imago

Als Spieler und Trainer hat Adi Hütter schon einige Titel eingefahren. Mit Eintracht Frankfurt wartet er noch auf den ersten. Klappt es dieses Jahr möglicherweise im DFB-Pokal?

Den letzten Pokalsieg von Eintracht Frankfurt verpasste Adi Hütter denkbar knapp. Der Österreicher übernahm in Frankfurt nach dem Triumph in Berlin 2018 das Zepter von Pokalsiegertrainer Niko Kovac. Seitdem stand der 50-Jährige mit den Hessen je einmal im Pokal-Halbfinale und im Europa League-Halbfinale. Als Spieler und Trainer gewann er bereits den österreichischen Pokal, feierte insgesamt zudem sechs Meistertitel. Der Traum von einem Titel mit der Eintracht lebt weiter, wie er auf Nachfrage von fussball.news bestätigte: "Natürlich ist es etwas Besonderes einen Titel zu holen." In der 2. Runde des DFB-Pokals trifft Frankfurt am Dienstag (20:45 Uhr) auswärts auf Bayer Leverkusen, die die Hessen vor eineinhalb noch mit 2:1 in der Liga schlagen konnten. Die nächste Hürde zum nächsten Titel. "Wir wollen alles dran setzen, dass wir weiterkommen. Es ist ein schwieriges Los, Leverkusen eine gute Mannschaft. Wir müssen unsere aktuelle Form mitnehmen und die ganze Qualität reinschmeißen." 

"Mit Frankfurt einen Titel zu holen nicht so einfach"

Hütter ließ dabei auch die zwei Halbfinals mit der Eintracht Revue passieren, erinnerte sich an das denkbar knappe Aus in der Europa League beim FC Chelsea an der Stamford Bridge und das DFB-Pokalfinale beim FC Bayern München, als die Hessen lange Paroli boten, sich am Ende aber doch mit 1:2 geschlagen geben mussten. "Die Europa League zu gewinnen, war nicht so einfach. Wir hätten es fasst bis ins Finale geschafft. Da weiß man dann aber auch nie, wie der Ausgang gewesen wäre. Auf der anderen Seite waren wir letztes Jahr im Pokalhalbfinale, Bayern München auswärts zu spielen ist sicherlich auch ein Hammerlos." Auch dieses Jahr werden die Frankfurter "versuchen, dass wir so weit wie möglich kommen. Aber mit Eintracht Frankfurt einen Titel zu holen, ist nicht so einfach. Im Pokal ist es aber sicher einfacher als in der Bundesliga. Das ist logisch." 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
12.01.2021