Niederlage in Augsburg

Hütter bedient: "Das sind nicht unsere Ansprüche"

Gladbach-Coach Adi Hütter in Augsburg. Foto: Imago

Borussia Mönchengladbach hat beim FC Augsburg über weite Strecken dominiert, am Ende aber doch 0:1 verloren. Entsprechend bedient war Trainer Adi Hütter nach der Partie. 

Der Ärger war groß auf Seiten von Borussia Mönchengladbach nach der 0:1-Niederlage beim FC Augsburg. "Wir haben das Spiel klar in der Hand gehabt. Das Ergebnis ist natürlich für uns enttäuschend. Das sind nicht unsere Ansprücche. Deswegen dürfen wir uns heute sehr, sehr ärgern", sagte Gladbach-Coach Adi Hütter auf Sky.

"Da musst du 0:0 spielen"

Die Augsburger haben den Gladbachern vor allem mit einer starken Defensivleistung das Leben schwer gemacht. Adi Hütter meinte: "Es ist nie einfach gegen einen sehr tiefstehenden Gegner. Was mir gefehlt hat, war der letzte Pass." Die Niederlage sei trotzdem zu verhindern gewesen: "Da musst du 0:0 spielen. Das haben wir nicht geschafft. Dass wir hier das Spiel verlieren, ist mehr als unglücklich."

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
18.09.2021