Viele Gerüchte

Holt Kovac die "halbe Bundesliga" nach Monaco?

Luka Jovic und Sebastien Haller könnten ihrem Ex-Trainer ins Fürstentum folgen.
Luka Jovic und Sebastien Haller könnten ihrem Ex-Trainer ins Fürstentum folgen. Foto: Getty Images

Kevin Volland hat sich dem AS Monaco angeschlossen und ist von Bayer Leverkusen zu Trainer Niko Kovac gewechselt. Folgen weitere Bekannte aus der Bundesliga? Die Gerüchteküche im Fürstentum brodelt.

Die Überschrift, so viel sei an dieser Stelle gesagt, ist freilich etwas überspitzt. Doch seitdem Niko Kovac Trainer bei AS Monaco ist, werden viele Bekannte aus der Bundesliga mit einem Wechsel in die Ligue 1 in Verbindung gebracht. Da sind laut kicker Luka Jovic und Sebastien Haller, die nach ihrer erfolgreichen Zeit von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid und West Ham United gewechselt sind.

Viele Bekannte aus der Bundesliga auf der Kovac-Liste

Kevin Vogt von der TSG Hoffenheim stand bei Kovac bereits zu Zeiten beim FC Bayern München weit oben auf der Liste. Der kantige, aber trotzdem schnelle Defensivmann könnte die Abwehr verstärken. Marius Wolf spielt bei Borussia Dortmund keine Rolle mehr, Kovac hatte ihn in Frankfurt damals aufgepäppelt. Auch Mario Götze gilt als Kandidat in Monaco, sein Vertrag beim BVB lief am 30. Juni dieses Jahres aus. Es könnte also sein, dass auf dem Trainingsplatz der Monegassen bald oftmals in deutscher Sprache kommuniziert wird.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
03.09.2020