Bundesliga-Debüt

Hoeneß: "Haben den Sieg mit Moral und Teamspirit geholt"

Hoeneß feiert seinen ersten Bundesliga-Sieg als Hoffenheim-Coach.
Hoeneß feiert seinen ersten Bundesliga-Sieg als Hoffenheim-Coach. Foto: Getty

Sebastian Hoeneß feiert mit 1899 Hoffenheim bei seinem Bundesliga-Debüt seinen ersten Sieg. Gegen den 1. FC Köln war es aber lange Zeit eng.

Erst in der Nachspielzeit sicherten sich die Gäste aus Hoffenheim den Dreier dank eines Last-Minute-Treffers von Andrej Kramaric, der mit einem Hattrick zum Matchwinner avancierte - sehr zur Freude von Bundesliga-Debüttrainer Sebastian Hoeneß.

"Haben Moral und Teamspirit gezeigt"

"Der Sieg ist einfach Moral", erklärte der neue Cheftrainer der TSG den Auswärtserfolg beim 1. FC Köln. "Einfach dann auf Sieg zu gehen und nicht versuchen, das 2:2 zu sichern, sondern aufzustehen und den Sieg mit Moral und Teamspirit zu ziehen und das haben wir geschafft."

1899 Hoffenheim war durch Kramaric bereits in der 3. Minute in Führung gegangen, ehe Kölns Sebastian Andersson in der 22. den Ausgleich erzielte. Doch noch unmittelbar vor der Halbzeit verwandelte Hoffenheims Mittelstürmer vom Elfmeterpunkt zur erneuten Führung für die Gäste. Köln kämpfte aber weiter, schlug in der 86. durch Dominick Drexler zurück. Den Sieg holte sich am Ende aber Hoeneß' TSG, der in der 92. der finale Siegtreffer gelang.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.09.2020