Trio mit zehn Toren Rückstand

Historischer Hinrunden-Vergleich: Torjäger hinter Lewandowski schwächeln

Lewandowski liegt deutlich vor der Konkurrenz. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Lewandowski liegt deutlich vor der Konkurrenz. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Robert Lewandowski hat dem FC Bayern am Mittwochabend vom Punkt einen Arbeitssieg gegen den FC Augsburg beschert. Der Pole schloss die Hinrunde der Bundesliga dadurch mit 22 Saisontoren ab, er ist mit diesem Wert alleiniger Rekordhalter. Die anderen Torjäger schwächeln jedoch im historischen Vergleich etwas.

Schon zehn Tore Rückstand weist das nachfolgende Trio auf. Erling Haaland von Borussia Dortmund, Andre Silva von Eintracht Frankfurt und Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg haben jeweils ein Dutzend Saisontore markiert. Mit Andrej Kramaric hat ansonsten noch ein weiterer Spieler bereits eine zweistellige Anzahl an Treffern. Auch im historischen Vergleich klafft damit hinter Lewandowski eine Lücke.

Haaland, Silva und Weghorst historisch auf Rang 67

Während der Bayern-Star nun alleiniger Rekordhalter ist, liegen Haaland, Silva und Weghorst auf dem geteilten 67. Rang der Hinrunden-Torjäger in der Bundesliga-Historie. Im Vorjahr hatte der seit Dezember amtierende Weltfußballer noch Timo Werner von RB Leipzig dicht auf seinen Fersen. Der Nationalspieler hatte seinerzeit 18 Treffer, Lewandowski lag nach 17 Spielen bei 19. Nach dem Rückrundenauftakt lagen beide dann gleichauf bei 20 Saisontoren. 

Im Vorjahr nur drei Profis zweistellig

Im Vergleich der aktuellen Saison mit dem Vorjahr schneiden aber die Top-Torschützen der laufenden Runde insgesamt etwas besser ab. Mit Rouwen Hennings vom späteren Absteiger Fortuna Düsseldorf hatte 2019/20 neben Lewandowski und Werner nur ein weiterer Profi ein zweistelliges Tor-Konto zur Halbzeit der Saison. Haaland spielte seinerzeit noch bei RB Salzburg, Silva war in Frankfurt noch nicht richtig angekommen und hatte erst dreimal getroffen. Weghorst kam auf immerhin sieben Treffer.

Die besten Torjäger der letzten beiden Hinrunden

1. Robert Lewandowski, FC Bayern, 2020/21, 22 Tore

2. Robert Lewandowski, FC Bayern, 2019/20, 19 Tore

3. Timo Werner, RB Leipzig, 2019/20, 18 Tore

4. Erling Haaland, Borussia Dortmund, 2020/21, 12 Tore

= 4. Andre Silva, Eintracht Frankfurt, 2020/21, 12 Tore

= 4. Wout Weghorst, VfL Wolfsburg, 2020/21, 12 Tore 

7. Rouwen Hennings, Fortuna Düsseldorf, 2019/20, 11 Tore

8. Andrej Kramaric, TSG Hoffenheim, 2020/21, 10 Tore

9. Marco Reus, Borussia Dortmund, 2019/20, 9 Tore

= 9. Jadon Sancho, Borussia Dortmund, 2019/20, 9 Tore

= 9. Lars Stindl, Borussia Mönchengladbach, 2020/21, 9 Tore

= 9. Silas Wamangituka, VfB Stuttgart, 2020/21, 9 Tore

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
22.01.2021