Argentinier blickt zurück

Higuain erinnert: Als er bei Real "besser" war als Ronaldo

Higuain und Ronaldo spielten vier Saisons gemeinsam für Real Madrid. Foto: DANI POZO/AFP via Getty Images
Higuain und Ronaldo spielten vier Saisons gemeinsam für Real Madrid. Foto: DANI POZO/AFP via Getty Images

Gonzalo Higuain und Cristiano Ronaldo waren von 2009 bis 2013 Teamkollegen bei Real Madrid und von 2019 bis 2020 bei Juventus. Die Zeit mit Ronaldo beeindruckte Higuain, wenngleich er sich eine kleine Spitze gegen den fünffachen Weltfußballer nicht verkneifen kann.

Im Sommer 2009 wechselte Cristiano Ronaldo für die damalige Weltrekord-Ablöse von 94 Millionen Euro von Manchester United zu Real Madrid. Doch in seiner ersten Saison bei den Königlichen gab es einen, der sogar noch mehr Tore erzielte als er: Gonzalo Higuain. Dies nimmt Letzterer im Interview mit El Mundo nun zum Anlass, um sich damit zu rühmen.

Higuain von Ronaldo begeistert: "Wie soll man da mithalten?"

"Ich war sieben Jahre beim besten Verein der Welt, habe mehr als 100 Tore geschossen, 15 Titel gewonnen und bin der zweite argentinische Spieler mit den meisten Spielen für Real Madrid", sagt Higuain und bekräftigt: "Im ersten Jahr, in dem Cristiano nach Madrid kam, schoss ich 27 Tore und er 26." Anschließend habe Ronaldo angefangen "50 Tore pro Jahr zu schießen. Wie soll man da mithalten?", fragt Higuain, der den Leistungen seines einstigen Teamkollegen damit nur Respekt zollen kann.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.08.2022