Entscheidung getroffen

"Herzensangelegenheit" - Marton Dardai spielt künftig für Ungarn

Marton Dardai wird für Ungarn spielen. Foto: Getty Images.
Marton Dardai wird für Ungarn spielen. Foto: Getty Images.

Marton Dardai hat die Jugendnationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durchlaufen, in Zukunft wird der Defensivakteur von Hertha BSC jedoch für die ungarische Nationalmannschaft spielen.

Dardai spielt für Ungarn

Dies verkündete der Sohn von Hertha-Coach Pal Dardai auf Instagram. Er habe "die freien Tage zum Ende des letzten Jahres intensiv genutzt, um zusammen mit meiner Familie und Beratern eine Entscheidung zu fällen, mit der ich mich nicht nur jetzt, sondern auch zukünftig gut fühle", so Marton Dardai. "Die Entscheidung ist [...] eine absolute Herzensangelegenheit und deshalb freue ich mich unglaublich, in Zukunft für das Heimatland meiner Eltern aufzulaufen."

Im November noch im deutschen U21-Trikot

Der 21-jährige Innenverteidiger wurde in Berlin geboren, wechselte 2012 in den Nachwuchs von Hertha BSC und absolvierte bis dato 63 Profi-Spiele für die Alte Dame. Im März 2022 feierte Dardai sein Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft, noch im November stand er gegen Estland und Polen jeweils über 90 Minuten auf dem Platz. "Ich will mich an dieser Stelle ausdrücklich bei allen deutschen Fans und vor allem bei allen Trainern und Trainerteams der DFB-Junioren bedanken. Ich weiß, dass ich meine Karriere auch den deutschen Jugendnationalmannschaften zu verdanken habe", betont Dardai. Künftig wird er allerdings für den Weltranglisten-27. auflaufen.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
23.01.2024