Zurück zum Artikel

Berlin auf Stürmersuche

Cordoba zu Hertha BSC? Preetz: "Interessantes Profil"

Jhon Cordoba hat in der vergangen Saison 13 Tore und 2 Vorlagen erzielt. Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images
Jhon Cordoba hat in der vergangen Saison 13 Tore und 2 Vorlagen erzielt. Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Durch die Corona-Krise könnte dieser Transfer-Sommer ein lauer werden. Nicht so für Hertha BSC, die dank der Windhorst-Millionen den Kader an vielen Stellen verstärken wollen.

"Wir befassen wir uns mit ein paar Spielern, aber wir sind weder mit dem Spieler noch mit Köln in Kontakt", sagte Hertha-Manager Michael Preetz dem Kicker über ein mögliches Interesse des Hauptstadtklubs an Jhon Cordoba. Allerdings schob der 52-Jährige nach, dass der schnelle und robuste Stürmer des 1. FC Köln "ein interessantes Profil" aufweise.

Cordoba zögerlich bei Vertragsverlängerung

Ob Hertha BSC überhaupt eine Chance hat den Kolumbianer zu verpflichten hängt auch davon ab, ob der 27-Jährige seinen 2021 auslaufenden Vertrag verlängern wird. Der 1. FC Köln hat Cordoba, der 2017 für 17 Millionen Euro vom FSV Mainz in die Domstadt wechselte, ein neues Arbeitspapier vorgelegt. Doch der Stürmer, der in der vergangen Saison 13 Ligatore schoss, zögert noch.

Profile picture for user Stefan Buczko
Stefan Buczko  
23.07.2020