Einsätze in Klub und Nationalmannschaft

Hernandez will überzeugen: "Bin motivierter denn je"

Lucas Hernandez spielte gegen Portugal durch.
Lucas Hernandez spielte gegen Portugal durch. Foto: Imago Images

Die Anfangswochen der neuen Bundesliga-Saison sowie die Spiele mit der französischen Nationalmannschaft sind Lucas Hernandez offenbar ausgezeichnet bekommen. Den Rest geht der Pechvogel des FC Bayern mit reichlich Selbstvertrauen an.

Lucas Hernandez weiß selbst am besten, dass er von den in ihn investierten 80 Millionen Euro noch nicht allzu viel zurückgezahlt hat. Dass er beim FC Bayern ein äußerst durchwachsenes Debütjahr verlebte, war an gleich mehreren Faktoren festzumachen. Neben Hernandez' Verletzungspech kam unter anderem der sensationelle Senkrechtstart des direkten Konkurrenten Alphonso Davies hinzu.

"Ich werde alles tun"

Jetzt soll sich alles ändern! "Die Bayern haben sich sehr bemüht, diesen Betrag für mich zu bezahlen. Jetzt liegt es an mir, dieses Vertrauen zurückzugeben", gibt sich Hernandez gegenüber RTL Foot sehr motiviert. "Ich bin bereit, mental bin ich motivierter denn je. Ich werde alles tun, was in meiner Macht steht, um eine gute Saison mit den Bayern und der französischen Nationalmannschaft zu erleben."

Einsätze in Klub und Nationalmannschaft

Weil Alphonso Davies von Hansi Flick in den ersten Auftritten der neuen Saison nach der kurzen Sommerpause eine Erholungsphase verordnet bekam, zählt Hernandez bereits 344 Spielminuten. Solange der Franzose auf dem Feld stand, gewannen die Bayern alle ihre Partien. In der Nations League wurde der 24-Jährige im Topduell gegen Portugal (0:0) ebenfalls über 90 Minuten auf der linken Defensivaußenbahn eingesetzt. Am Mittwoch (20.45 Uhr) steht in Zagreb noch das Spiel gegen Kroatien an.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
13.10.2020