Treffen auf Ex-Klub

Hecking: Deshalb ist das HSV-Spiel für Nürnberg ein besonderes

Dieter Hecking steht vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub.
Dieter Hecking steht vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub. Foto: Getty Images

Der 1. FC Nürnberg empfängt den Hamburger SV am kommenden Wochenende. Ex-HSV-Trainer Dieter Hecking trifft in seiner Rolle als Nürnberg-Sportvorstand auf seinen früheren Klub. Vor allem für die Mannschaft sei es eine besondere Partie.

Dieter Hecking selbst wollte seine Rolle vor dem Duell gegen seinen früheren Klub Hamburger SV nicht überhöhen: "Nein, überhaupt nicht." Doch für die Mannschaft des 1. FC Nürnberg sieht er im kicker ein besonderes Duell: "Ja – und zwar in dem Sinn, dass sie beweisen kann, dass sie gar nicht so weit weg ist vom Spitzenreiter."

Hecking erklärt Entwicklung des 1. FC Nürnberg

Hecking erklärte die eigene Entwicklung: "Im Sommer fanden wir einen Verein vor, der nach zwei Jahren voller Negativerlebnisse am Boden lag. Somit war es nicht überraschend, dass die Mannschaft zunächst wackelte." Doch inzwischen sind die Franken mit 19 Punkten im Mittelfeld angekommen und wirken stabiler: "Aber, sie hat die Entwicklung genommen, die wir uns erhofft haben. Wir haben auf dem langen Weg dorthin, wo wir hinwollen, den ersten kleinen Schritt geschafft."

Florian Bolker  
07.01.2021