Stürmer klärt auf

Betrifft Mannschaftsbus: Kruse verrät seinen "Tick"

Kruses Vertrag beim VfL Wolfsburg läuft zum Saisonende aus. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images
Kruses Vertrag beim VfL Wolfsburg läuft zum Saisonende aus. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images

Max Kruse spielt beim VfL Wolfsburg sportlich keine Rolle mehr, dementsprechend steigt der Stürmer derzeit auch nicht in den Mannschaftsbus zu Spielen. Das heißt auch: Als Letztes steigt nun jemand anderes aus.

Wenn Max Kruse aus dem Mannschaftsbus steigt, dann wartet er, bis alle zuvor ausgestiegen sind. Dies verriet der beim VfL Wolfsburg aussortierte Torjäger nun bei seiner Youtube-Sendung Die Kruses: "Es ist so ein kleiner Tick von mir. Ich muss immer als Letztes aus dem Mannschaftsbus steigen."

Kruse will im Januar wechseln

Wann Kruse wohl mal wieder aus einem Mannschaftsbus aussteigen wird? Beim VfL Wolfsburg scheint dies zumindest nicht mehr der Fall zu sein. Cheftrainer Niko Kovac erklärte öffentlich, dass der 34-jährige Ex-Nationalspieler unter ihm kein Pflichtspiel mehr bestreiten wird. Kruse spekuliert nun auf einen Wechsel im kommenden Transferfenster, sprich im Januar. Als mögliche Ziele werden Werder Bremen sowie die MLS gehandelt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
30.09.2022