1.FC Köln

"Hat eine gute Bilanz": Gesperrter Baumgart vertraut Pawlak

Pawlak sprang bereits im Februar für Baumgart ein. Foto: Getty Images
Pawlak sprang bereits im Februar für Baumgart ein. Foto: Getty Images

Steffen Baumgart gilt als großer Vater des Erfolgs beim 1.FC Köln. Umso ärgerlicher, dass der Cheftrainer beim Auftakt in die Gruppenphase der Europa Conference League am Donnerstag bei OGC Nizza eine Sperre absitzen muss. Immerhin ist Vertreter Andre Pawlak aber schon erprobt.

Der Assistenzcoach darf sich de facto sogar Aufstiegstrainer nennen, weil der FC 2018/19 nach der Entlassung von Markus Anfang unter seiner Führung die Rückkehr ins Oberhaus perfekt machte. Im Februar hat er zudem Baumgart schonmal vertreten, als er an Corona erkrankt war. Es gab ein 1:0 gegen den SC Freiburg, das sich der Chefcoach am heimischen Fernseher anschauen musste. Ein Video, das seine Tochter dabei erstellt hat, wurde zum Internet-Hit. Baumgart weiß seine Mannschaft also in guten Händen.

"Im Zweifel ruft Steffen etwas von der Tribüne"

"Andre hat eine gute Bilanz. Ich war weg und wir gewinnen 1:0. Aber fordert jetzt bitte nicht, dass ich andauernd weg bin", scherzt der Ex-Profi gegenüber dem Express. Am Spieltag kann er noch eine Ansprache halten, dann muss er sich aus dem Innenraum fernhalten und darf auch keinen direkten Kontakt zu den Kollegen auf der Trainerbank halten. "Das kriegen wir über die Analysten geregelt. Im Zweifel ruft Steffen etwas von der Tribüne runter, er ist ja laut genug, das werden wir hören", sagt Pawlak.

"Diese Chance hat man nicht alle Tage"

Für den 51-Jährigen ist es eine besondere Ehre, den 1.FC Köln in ein Spiel des Europapokals zu führen. "Dann noch in Nizza vor der roten Wand. Diese Chance hat man nicht alle Tage, von daher genieße ich den Moment", betont Pawlak. Mit Anpfiff wird es aber nur noch um die Punkte gehen. Die Schwere der Aufgabe ist dem Aushilfscheftrainer bekannt. "Nizza ist der klare Favorit dieser Gruppe", sagt Pawlak, aber auch: "Wir haben genug Selbstvertrauen, um überall hinzufahren und dort gewinnen zu wollen."

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
07.09.2022