Es brodelt in Gelsenkirchen

Harit und McKennie haben offenbar keine Lust mehr auf Schalke

Amine Harit will wechseln.
Amine Harit will wechseln. Foto: Getty Images

Die Unruhe beim FC Schalke 04 wird immer größer. Amine Harit und Weston McKennie wollen den Klub wohl schnellstmöglich verlassen.

Kein Geld, unzufrieden mit der Besetzung der Torhüterposition - und bald auch schon keine Stars mehr im Team? Beim FC Schalke 04 geht es drunter und drüber, das Chaos nimmt immer gewaltigere Ausmaße an. Amine Harit etwa soll laut WAZ "gerade in den größten europäischen Ligen nach möglichen Interessenten“ suchen. Der Grund: Der Marokkaner habe keine Lust auf eine weitere schwache Spielzeit auf Schalke.

McKennie und Harit wollen wechseln

Bei Weston McKennie ist die Stimmungslage offenbar ähnlich, er mache intern keinen Hehl daraus, sich "nur noch als Schalker auf Abruf" zu sehen. Hertha BSC und vor allem englische Klubs sollen an einem Transfer interessiert sein. Schalke könnte eine Ablöse in Höhe von rund 25 Millionen Euro gut gebrauchen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.08.2020