Aktuell vereinslos

Haller-Ersatz? Cavani rückt beim BVB in den Fokus

Cavani spielte zuletzt zwei Jahre für Manchester United. Foto: Catherine Ivill/Getty Images
Cavani spielte zuletzt zwei Jahre für Manchester United. Foto: Catherine Ivill/Getty Images

Weil Sebastien Haller Borussia Dortmund aufgrund eines diagnostizierten Tumors am Hoden noch einige Monate fehlen wird, ist der BVB auf der Suche nach einem Ersatz im Sturm. Mit dem zuletzt bei Manchester United aktiven Edinson Cavani sollen die Verantwortlichen bereits Gespräche geführt haben.

Bereits zeitnah möchte Borussia Dortmund eine Lösung für den Sturm präsentieren. Wie die Bild-Zeitung berichtet, ist die Liste der potenziellen Torjäger, die zu den Westfalen wechseln könnten, kleiner geworden. Edinson Cavani sei einer der Stürmer, die dem Bundesligisten im Zuge des Bekanntwerdens des Ausfalls von Sebastien Haller angeboten wurden.

Vorteil Cavani: Er wäre ablösefrei

Dem Bericht nach gab es bereits Kontakt zwischen dem BVB und Cavani, der nach seinem Abgang von Manchester United noch vereinslos ist. Weitere Gespräche sind demnach geplant. Ob es zu einer Einigung und demzufolge einem Engagement von Cavani in Dortmund kommt, sei noch offen. Rund zehn Millionen Euro sollen die Dortmunder Verantwortlichen für den Haller-Ersatz eingeplant haben. Fraglich, ob ein Cavani-Paket die Rahmenbedingungen erfüllen würde.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.08.2022