Derzeit bei Inter

Hakimi-Berater: "Weiß nicht, was die Zukunft für Achraf bringt"

Hakimi unterschrieb bei Inter bis 2025.
Hakimi unterschrieb bei Inter bis 2025. Foto: Imago

Achraf Hakimi wechselte nach seinen zwei Leihjahren bei Borussia Dortmund im vergangenen Sommer von Real Madrid zu Inter Mailand. Dort spricht sein Berater Alejandro Camano über die weiteren Planungen seines Klienten.

Bei Borussia Dortmund konnte sich Achraf Hakimi beeindruckend weiterentwickeln und sich einen Namen machen. Da der Marokkaner allerdings nur von Real Madrid ausgeliehen war und der BVB keine Kaufoption besaß, konnte sich Inter Mailand daraus einen Vorteil verschaffen und den Defensivspieler verpflichten. Sein Agent Alejandro Camano verriet im Interview mit calciomercato.com, dass die Nerazzurri bereits zuvor Interesse zeigten: "Nach seiner Zeit bei Borussia Dortmund wurde dieses Interesse erneuert und Hakimi entschied sich, zu Inter zu kommen."

Hakimi noch bis 2025 an Inter gebunden

Obgleich der Tatsache, dass Hakimi erst seit Sommer 2020 bei Inter unter Vertrag steht, kamen bereits Gerüchte auf, er könnte Mailand bereits vorzeitig verlassen. "Derzeit ist er froh, für einen so wichtigen Verein zu spielen", stellte nun aber Camano klar. Der Berater erklärte dennoch: "Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt, aber ich sage heute, dass Hakimi glücklich ist und sein Team Inter ist es auch." Der Vertrag des 22-Jährigen läuft noch bis 2025. Ob er eines Tages in die Bundesliga zurückkehren könnte? Das wird sich zeigen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
25.03.2021

Feed