Starker Start nach Umbruch

Hahn: "Der FC Augsburg hat ein neues Kapitel aufgeblättert"

Hahn traf gegen Mainz erstmals seit 2016 doppelt. Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images
Hahn traf gegen Mainz erstmals seit 2016 doppelt. Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Mit zehn Punkten aus den ersten sechs Bundesligaspielen steht der FC Augsburg prächtig da. Vor allem eingedenk der Qualität der Gegner ist der Saisonstart der bayerischen Schwaben durchaus eindrücklich. Andre Hahn erklärt, warum ein gelungener Umbruch die Hauptrolle spielt.

"Wir haben im Team viel verändert. Der Verein hat sich entschlossen, ein neues Kapitel aufzublättern", so der Angreifer gegenüber Sport Bild. Symbolisch steht dabei wohl die Vertragsauflösung mit Daniel Baier, auch der Verkauf von Philipp Max an die PSV Eindhoven. Im Gegenzug hat sich Augsburg vornehmlich für in der Bundesliga bereits erprobte Spieler entschieden. "Wir haben unter anderem erfahrene Spieler dazubekommen, neue Führungsspieler", sagt Hahn über Daniel Caligiuri, Rafal Gikiewicz und Co.

"Charakter, Mentalität, Herz und Leidenschaft"

"Wir knicken als Team nicht mehr ein, wir bewahren die Ruhe. Unsere Mannschaft hat Charakter, Mentalität, Herz und Leidenschaft", schwärmt der Ex-Nationalspieler. Für den 30-Jährigen läuft es auch persönlich sehr gut. Nach einer schweren Vorsaison mit nur 15 Einsätzen in der Bundesliga steht Hahn bei bereits sieben Torbeteiligungen in ebenso vielen Pflichtspielen. Mit zwei späten Toren avancierte er zuletzt gegen den FSV Mainz 05 zum Matchwinner des FCA.

"Habe wieder Selbstvertrauen"

"Am Samstag habe ich zum ersten Mal unter Heiko Herrlich ganz vorne gespielt. Ich fühle mich dort auch pudelwohl", gibt Hahn zu Protokoll. Der eigentlich auf dem Flügel beheimatete Angreifer erzielte so seinen ersten Doppelpack seit 2016, damals in Diensten von Borussia Mönchengladbach. "Es geht um Instinkt, Routine, Abläufe und Selbstvertrauen. Das habe ich wieder!", erklärt Hahn. Am Samstag will er dies gegen Hertha BSC erneut unter Beweis stellen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
04.11.2020