Angeführt von BVB-Angreifer

Haaland zieht mit Mbappe gleich: 5 Buli-Spieler in Liste der "Top-Young-Stars"

In der Champions League standen sich Kylian Mbappe (l.) und Erling Haaland schon einmal gegenüber. (Foto: Alex Grimm/Getty Images)
In der Champions League standen sich Kylian Mbappe (l.) und Erling Haaland schon einmal gegenüber. (Foto: Alex Grimm/Getty Images)

Die Bundesliga hat sich in den vergangenen Jahren als Aushängeschild für Top-Talente mit internationaler Klasse entwickelt. Kein Wunder also, dass es gleich fünf Akteure in die Top Ten der besten U21-Spieler geschafft haben.

Zum vierten Mal in Folge hat der US-amerikanische Fernsehsender ESPN eine sogenannte "Liste der nächsten Top-Young-Stars" herausgebracht. Zweimal ging die Krone an PSG-Star Kylian Mbappe, der 2019 und 2020 den Titel als bester U21-Fußballer abräumte. Erling Haaland ist nun gleichgezogen. Der Angreifer von Borussia Dortmund wurde wie schon im Vorjahr zum gefragtesten Spieler (21 Jahre oder jünger) gewählt.

Vier weitere Buli-Youngsters dabei

In die Top Ten haben es aber noch vier weitere Youngsters aus der Bundesliga geschafft. Haalands BVB-Teamkollege Jude Bellingham landete auf Platz vier. Jamal Musiala und Alphonso Davies vom FC Bayern München belegten die Ränge sieb und neun. Dazwischen verweilt Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen auf Platz acht.

Hier die vollständige Top Ten der weltweit besten U21-Fußballer:

1. Erling Haaland / Borussia Dortmund / 21 Jahre

2. Pedri / FC Barcelona / 19 Jahre

3. Phil Foden / Manchester City / 21 Jahre

4. Jude Bellingham / Borussia Dortmund / 18 Jahre

5. Vinicius Junior / Real Madrid / 21 Jahre

6. Bukayo Saka / FC Arsenal / 20 Jahre

7. Jamal Musiala / FC Bayern München / 19 Jahre

8. Florian Wirtz / Bayer 04 Leverkusen / 18 Jahre

9. Alphonso Davies / FC Bayern München / 21 Jahre

10. Gavi / FC Barcelona / 17 Jahre

Tom Jacob  
28.04.2022