2:1-Sieg gegen Ex-Klub

Haaland über Wiedersehen mit BVB: "Spezieller als ich erwartet habe"

Manchester City siegte gegen den BVB ausgerechnet dank Haaland. Foto: Michael Regan/Getty Images
Manchester City siegte gegen den BVB ausgerechnet dank Haaland. Foto: Michael Regan/Getty Images

Borussia Dortmund war am Mittwochabend in der Champions League einem Sieg gegen Manchester City nahe. Dann wuchtete allerdings John Stones den Ball ins Netz, ehe ausgerechnet Erling Haaland den Siegtreffer zum 2:1 der Engländer erzielte. Für den Norweger stellte das Duell mit seinem Ex-Klub etwas ganz Besonderes dar.

In der 56. Minute ging Borussia Dortmund dank Jude Bellingham gegen Manchester City in Führung. Doch John Stones glich in der 80. Minute aus. Nur vier Minuten später schob Erling Haaland die Kugel akrobatisch hinter die Linie und bescherte dem amtierenden englischen Meister damit den 2:1-Sieg. "Es war spezieller als ich erwartet habe. Ein emotionales Spiel", sagte der 22-Jährige im Anschluss bei DAZN.

"Ich werde jeden dort immer lieben"

Der Norweger, der zweieinhalb Jahre für den BVB auflief, stellte klar: "Dortmund ist ein beeindruckender Klub. Ich hatte eine gute Zeit da und ich werde jeden dort immer lieben." Trotz des Siegs seiner Mannschaft lobte der Stürmer den Auftritt seines ehemaligen Vereins im Etihad Stadium. "Dortmund war sehr gut. Eines der besten Spiele, an das ich mich in den letzten zwei Jahren erinnern kann", so Haaland.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
15.09.2022