BVB-Angreifer im Fokus

Haaland-Posse? Matthäus: "Würde beim FC Bayern nicht passieren"

Ist BVB-Stürmer Erling Haaland gedanklich schon bei einem neuen Klub? Foto: Imago

Borussia Dortmund ist drauf und dran, die Qualifikation für die Champions League zu verspielen. Nach dem 1:2 gegen Eintracht Frankfurt beträgt der Rückstand auf Platz vier schon sieben Punkte. Welchen Anteil an der sportlichen Krise hat die Posse um Erling Haaland?

Die Bilder gingen um die Welt: Alf Inge Haaland, Vater von BVB-Profi Erling, am Flughafen von Barcelona, zu Besuch bei Barca-Präsident Joan Laporta. Während sein Sohn noch mit Borussia Dortmund um die Champions League kämpft, schauen sich Vater und Berater schon nach einem neuen Klub um. Der FC Barcelona, Real Madrid und auch Manchester City sollen im Rennen sein um den Angreifer. "Auch wenn mal ein bisschen Ruhe ist, dann kommt Haalands Vater mit einem Berater und lässt sich in Barcelona blicken, fährt dann wahrscheinlich weiter zu Real Madrid. So ein Theater braucht man in so einer Phase der Saison sowieso nicht", kritisierte TV-Experte Lothar Matthäus auf Sky die Posse um den 20-jährigen Norweger, der im Spiel gegen Eintracht Frankfurt leer ausging.

"Vereine wird Dortmund können vom FC Bayern lernen"

Matthäus weiter: "Das ist natürlich störend, für die ganze Mannschaft ist das ein Störfeuer. Das beschäftigt ja auch die Mitspieler, dass in so einer Phase Leute mehr an Verhandlungen denken wie an Positionen in der Meisterschaft. Das muss Dortmund besser in den Griff bekommen." Kostet Haaland, der in der Bundesliga aktuell bei 21 Treffern steht, am Ende die Champions League, in die er den BVB eigentlich schießen sollte? Matthäus in jedem Fall hat einen deutlichen Rat an die Dortmunder Verantwortlichen: "Für mich ist das unverständlich. Sowas würde beim FC Bayern München nicht passieren. Deshalb können Vereine wie Dortmund vom FC Bayern München lernen in so einer Sache. Dass man einfach Klartext spricht und versucht sowas zu unterbinden." Der deutsche Rekordmeister machte es der Borussia mit einem 1:0-Sieg bei RB Leipzig am Samstagabend vor.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
04.04.2021

Feed