Kopf-an-Kopf-Rennen

Gündogan verrät: Klopp gratulierte unmittelbar nach PL-Titel

Gündogan gewann mit Manchester City bereits seine vierte Meisterschaft. Foto: Michael Regan/Getty Images
Gündogan gewann mit Manchester City bereits seine vierte Meisterschaft. Foto: Michael Regan/Getty Images

Ilkay Gündogan sicherte Manchester City am letzten Premier-League-Spieltag dank eines Doppelpacks gegen Aston Villa (3:2) die Meisterschaft. Jürgen Klopp ging mit dem FC Liverpool dafür leer aus, schickte aber prompt Glückwünsche rüber nach Manchester.

Am Ende trennte Manchester City (93) und den FC Liverpool (92) an der Tabellenspitze der Premier League nur ein Punkt. Dabei verlief der 38. Spieltag in der Premier League höchstspannend. Manchester City lag zunächst 0:2 gegen Aston Villa zurück, ehe die Citizens drei Tore schossen - zwei davon dank Ilkay Gündogan - und sich damit den Titel schnappten. Jürgen Klopp sei allerdings "einer der Ersten" gewesen, die gratuliert hätten, sagte Gündogan nun bei Sport1.

"Einfach ein überragender Typ und Trainer"

Der Mittelfeldmann, der Klopp aus gemeinsamen Zeiten bei Borussia Dortmund kennt, fügte an: "Wir sind uns immer mit vollstem Respekt begegnet. Er hat erneut eine sehr gute Saison mit Liverpool hingelegt und uns das Leben extrem schwer gemacht." Klopp sei "einfach ein überragender Typ und Trainer, das zeigt er seit vielen Jahren", schwärmte der deutsche Nationalspieler. Immerhin kann Klopp in dieser Saison noch einen Titel mit dem FC Liverpool gewinnen. Am kommenden Samstag (28. Mai, 21 Uhr) geht es für die Reds im Champions-League-Finale gegen Real Madrid.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.05.2022