Bayer-Keeper

Grills großes Ziel: "Olympia erlebt man meistens nur einmal im Leben!"

Bayers Keeper Lennart Grill hat mit der deutschen U21 einiges vor. Foto: Getty Images

Erst die EM-Qualifikation mit der deutschen U21 erfolgreich bestreiten und anschließend im nächsten Sommer für Deutschland bei den olympischen Spielen antreten? Für Keeper Lennart Grill von Bayer Leverkusen ein großes Ziel.

Aus Frankfurt berichtet fussball.news-Reporter Benjamin Heinrich

Deutschland ist durch den zweiten Platz bei der U21-Europameisterschaft 2019 für die olympischen Spiele in Tokio qualifiziert. Beim letzten Olympiaturnier 2016 scheiterte die deutsche Mannschaft erst im Finale an Brasilien, im Elfmeterschießen. Beim Turnier in der japanischen Hauptstadt 2021 wäre Torhüter Lennart Grill von Bayer Leverkusen gerne mit an Bord. "Olympia ist eine Sache, die erlebt man meistens nur einmal im Leben. Gerade als Fußballer. Das ist für jeden Sportler etwas Besonderes", sagte er auf Nachfrage von fussball.news bei einer virtuellen Medienrunde.

Als Leverkusens Nummer zwei nach Tokio?

Doch nach seinem Wechsel vom 1. FC Kaiserslautern zu Bayer Leverkusen, aus der 3. Liga in die Bundesliga, gibt sich der 21-jährige Schlussmann der deutschen U21 erstmal demütig: "Ich bin ein Freund davon, sich kleinere Ziele zu setzen. Im Endeffekt geht es erstmal darum, Schritt für Schritt zu denken, sich weiterzuentwickeln und seine Leistung zu bringen. Dann kommt hoffentlich alles so, wie es kommen soll." Das Highlight seiner noch jungen Karriere wäre das große Turnier im nächsten Sommer in jedem Fall.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
01.09.2020