Tragischer Vorfall

Greenkeeper nach Unfall in Lorient verstorben

Einen tragischen Unfall gab es beim FC Lorient.
Einen tragischen Unfall gab es beim FC Lorient. Foto: Getty Images

Tragischer Unfall am Rande des Ligue-1-Spiels zwischen dem FC Lorient und Stade Rennes in Frankreich: Ein Greenkeeper wurde kurz nach dem Abpfiff so schwer von einem herabfallenden Teil der Rasen-Beleuchtungsanlage getroffen, dass er am Sonntagabend seinen Verletzungen erlag. Das bestätigte der Bürgermeister von Lorient.

Bei dem Mann handelte es sich laut der Nachrichtenagentur AFP um einen Familienvater mit drei Kindern. Unter anderem die medizinischen Betreuer beider Vereine hatten im Stade du Moustoir erste Hilfe mit Wiederbelebungsmaßnahmen geleistet, ehe das Unfallopfer ins Krankenhaus transportiert wurde, wo es verstarb.

Auswechselspieler bekamen Unfall mit

Zunächst hatten die Auswechselspieler von Rennes nach dem 3:0-Auswärtssieg auf den Vorfall aufmerksam gemacht, der sich ereignete, während sie noch auf dem Weg zur Kabine waren. Einige Spieler und Helfer eilten daraufhin zur Unglücksstelle, wo sie bald Unterstützung von Feuerwehrleuten erhielten.

Florian Bolker  
21.12.2020

Feed