S04 siegt gegen Augsburg

Grammozis freut sich über ersten Sieg: "Schalke kann wieder Fußball spielen"

Dimitrios Grammozis war nach dem Sieg über Schalke sehr zufrieden. Foto: Imago
Dimitrios Grammozis war nach dem Sieg über Schalke sehr zufrieden. Foto: Imago

Der FC Schalke 04 feierte am Sonntagnachmittag den zweiten Sieg in dieser Saison. Nach dem 1:0 über den FC Augsburg war Dimitrios Grammozis sehr zufrieden.

"Es war ein sehr schönes Gefühl. Ich freue mich für die Spieler, weil sie immer diese Negativerlebnisse mitgenommen haben und im Training versucht haben, einen Schritt nach vorne zu machen", sagte Dimitrios Grammozis nach dem 1:0-Sieg des FC Schalke 04 über den FC Augsburg und betonte: "Sie haben sich heute belohnt."

Grammozis: "...dann werden wir noch einige Punkte holen"

Bereits in der vierten Minute erzielte Suat Serdar den Siegtreffer für Schalke, das insbesondere in der zweiten Halbzeit das eigene Tor beherzt verteidigt hat. "Es war eine Abwehrschlacht in den letzten Minuten, aber die Jungs haben alles rausgehauen und eine brutale Leidenschaft an den Tag gelegt. Das war ein Schlüssel zum Sieg", freute sich Grammozis, der die Einstellung seiner Spieler ausdrücklich lobte: "Ich kann nichts bei den Jungs wecken, was nicht da ist. Sie fighten, Schalke kann auch wieder gut Fußball spielen." Trotz geringer Chancen auf den Klassenerhalt blickt der Cheftrainer positiv nach vorne: "Wichtig ist, dass wir jedes Spiel so annehmen wie heute, dann werden wir noch einige Punkte holen."

Florian Bajus  
11.04.2021