Nach Rolfes-"Dementi"

Gosens-Transfer zu Bayer Leverkusen doch noch möglich?

Gosens wechselte erst im vergangenen Januar von Atalanta Bergamo zu Inter. Foto: MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images
Gosens wechselte erst im vergangenen Januar von Atalanta Bergamo zu Inter. Foto: MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images

Wechselt Robin Gosens möglicherweise doch noch in die Bundesliga? Ein Transfer von Inter Mailand zu Bayer Leverkusen soll weiterhin im Bereich des Möglichen sein.

"Es gibt kein Angebot von Bayer und keine Absicht, ihn zu kaufen", teilte mit Simon Rolfes der Sportchef von Bayer Leverkusen am Mittwochmorgen in Bezug auf Robin Gosens dem Kölner Stadtanzeiger mit. Rolfes dementierte, den deutschen Nationalspieler von Inter Mailand kaufen zu wollen - und doch wäre ein Transfer noch möglich. Ein Leihgeschäft sei laut Sky-Reporter Florian Plettenberg denkbar, der Deal demnach noch nicht zu 100 Prozent geplatzt. Doch ob es dazu kommt?

Inzaghi stellt Gosens offenbar mehr Spielzeit in Aussicht

Gosens könnte stattdessen bei Inter Mailand bleiben. Der 28 Jahre alte Außenbahnspieler sei "pessimistisch", dass der Transfer zu Bayer Leverkusen klappen wird, so Plettenberg. Gosens soll ein erneutes Gespräch mit Inter-Chefcoach Simone Inzaghi geführt haben. Dabei habe der Übungsleiter dem Spieler klargemacht, dass er mehr Spielzeit erhalten würde, sofern er bei den Nerazzurri bleibt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
31.08.2022