Bewunderung für S04

Gosens: "Schalke war immer mein Verein"

Gosens könnte sich einen Schalke-Wechsel vorstellen. Foto: JOE KLAMAR/AFP via Getty Images
Gosens könnte sich einen Schalke-Wechsel vorstellen. Foto: JOE KLAMAR/AFP via Getty Images

Robin Gosens macht aus seinen Sympathien für den FC Schalke 04 keinen Hehl. Der Außenbahnspieler von Inter Mailand kann es sich sogar vorstellen, eines Tages das Trikot von Königsblau zu tragen.

Ist es Bestimmung? Robin Gosens hat im Interview mit Sport1 einmal mehr versichert, dass ein Wechsel zum FC Schalke 04 in der Zukunft für ihn keine Utopie wäre. "Wenn sich der Traum Bundesliga in Zukunft nochmal realisieren sollte, dann wäre Schalke sicherlich das perfekte Match", erklärte der 28-Jährige, der derzeit bei Inter Mailand aufläuft.

"Wenn ich irgendwann mal da lande, würde sich der Kreis schließen"

Der Westfale schilderte: "Mein Patenonkel hat mich damals das erste Mal ins Parkstadion mitgenommen, Schalke war immer mein Verein. In der Region sind fast alle für Schalke. Wenn ich irgendwann mal da lande, würde sich der Kreis schließen." Er betonte daneben aber auch, dass er zeitnah keinen Abgang von Inter plane und deshalb auch Bayer Leverkusen im Sommer absagte (fussball.news berichtete). "Ich fühle mich bei Inter aktuell sehr wohl und bin sicher nicht gegen meinen Willen dort. Ich bin voll motiviert und freue mich auf die Aufgaben. Ich bin aber nur dann zufrieden, wenn ich auf dem Platz stehe, diesen Anspruch habe ich an mich selbst", so Gosens.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.09.2022