Hamburger SV

Glatzel: "Wir sind unser größter Gegner"

Glatzel (2.v. l.) und Co. habend derzeit oft Grund zum Jubeln. Foto: Getty Images
Glatzel (2.v. l.) und Co. habend derzeit oft Grund zum Jubeln. Foto: Getty Images

Der Hamburger SV hat in den vergangenen Wochen in der 2. Bundesliga Kurs auf den ersehnten Wiederaufstieg in die Bundesliga genommen. Zuletzt gelang sogar der erste Sieg bei Angstgegner Holstein Kiel. Robert Glatzel warnt allerdings vor zu früher Zufriedenheit.

"Wir müssen bei uns bleiben und fokussieren, unsere Aufgaben erledigen, Leistungen bringen. Wir sind unser größter Gegner. Darum dürfen wir uns selbst nicht in die Quere kommen", sagt der Torjäger gegenüber Sport Bild. Wie groß die Gefahr ist, sei dahingestellt. Aktuell erscheint die Mannschaft des HSV als sehr geschlossene Einheit, die Bindung des Teams zu Tim Walter ist groß. Den Chefcoach macht Glatzel als Schlüsselfaktor aus.

"Man kann sich auf sein Wort verlassen"

"Er spricht alles klar an, ist immer ehrlich. Aber er nimmt einen auch mal in den Arm. Man weiß immer, wo man bei ihm steht. Man kann sich auf sein Wort verlassen", so de Stürmer. Deshalb gelinge es Walter auch die Spieler für sich einzunehmen, die aktuell eher geringe Spielanteile verzeichnen, im Verlauf der Saison aber noch wichtig werden könnten. Zudem findet der Übungsleiter wohl ein gutes Mittelmaß aus Strenge und Freiheiten für seine Kicker.

"Wird uns langfristig zum Erfolg führen"

"'Laci' [Laszlo Benes, Anm. d. Red.] hatte nach seinem Geburtstag die Idee, für Team und Staff Pizza auszugeben – und der Trainer hatte nichts dagegen. Ihm ist es wichtig, dass wir als Mannschaft Zeit miteinander verbringen, nach Erfolgen auch mal feiern gehen", berichtet Glatzel von einer passenden Episode am Wochenende. Mit seinen schwärmenden Worten platziert sich der Angreifer klar im Camp derer, die eine Vertragsverlängerung mit Walter sehen wollen: "Es ist einfach gut, dass man Kontinuität im Trainer-Team hat. Das wird uns langfristig zum Erfolg führen, da bin ich mir sicher."

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
14.09.2022