Wie geht es für die Leihgabe weiter?

Glasner will Philipp halten: "Ein Super-Spieler"

Bis Saisonende ist Maximilian Philipp an den VfL Wolfsburg ausgeliehen. Foto: Imago
Bis Saisonende ist Maximilian Philipp an den VfL Wolfsburg ausgeliehen. Foto: Imago

Ob Maximilian Philipp auch in der kommenden Saison für den VfL Wolfsburg auflaufen wird, ist unklar. Cheftrainer Oliver Glasner würde sich über einen Verbleib der Leihgabe von Dinamo Moskau freuen.

"Er ist ein Super-Spieler. Ich würde mir wünschen, dass es Analysen gibt, ihn länger beim VfL Wolfsburg zu sehen", wurde Glasner nach der 2:3-Niederlage des VfL Wolfsburg gegen den FC Bayern von der Bild-Zeitung zitiert. Der Österreicher lobte Philipp: "Er ist für Tore und Assists gut. Er opfert sich für die Mannschaft auf."

Kaufoption im zweistelligen Millionenbereich

In der vergangenen Transferperiode wurde Philipp von Dinamo Moskau ausgeliehen, dem Vernehmen nach sollen die Wölfe eine Kaufoption in Höhe von elf Millionen Euro besitzen. Der 26-Jährige, der zuvor in der Bundesliga für den SC Freiburg und Borussia Dortmund gespielt hat, erzielte in der laufenden Saison vier Tore in 29 Pflichtspielen. Gegen den FC Bayern wurde er allerdings zum ersten Mal in der laufenden Rückrunde für die Startformation nominiert.

Florian Bajus  
18.04.2021