Wechselt der Eintracht-Star?

Glasner bekräftigt: "Stand heute bin ich sicher, dass Kostic bleibt"

Wie sieht die Zukunft von Filip Kostic aus? Foto: Getty Images.
Wie sieht die Zukunft von Filip Kostic aus? Foto: Getty Images.

Die Zukunft von Filip Kostic bleibt das vorherrschende Thema bei Eintracht Frankfurt. Oliver Glasner rechnet weiterhin mit einem Verbleib.

Erst galt Juventus Turin als interessiert, mittlerweile soll sich West Ham United um die Dienste von Filip Kostic bemühen. Der 29-jährige Außenbahnspieler steht nur noch bis 2023 bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag, entsprechend könnte er den Hessen lediglich bis zum 1. September eine adäquate Ablösesumme bescheren. Dennoch erscheint es ungewiss, ob Kostic die SGE überhaupt verlassen wird - nicht zuletzt aufgrund der Qualifikation für die Champions League.

Glasner: "Ich weiß nicht, was bis zum 1. September noch passiert"

Auch für Cheftrainer Oliver Glasner handelt es sich um keine einfache Situation, schließlich war Kostic mit 22 Scorerpunkten in 42 Pflichtspielen einer der Schlüsselspieler der abgelaufenen Saison. Der Österreicher ist weiterhin von einem Verbleib überzeugt, weiß aber um die komplizierte Situation auf dem Transfermarkt: "Ich weiß zwar nicht, was bis zum 1. September noch passiert. Aber Stand heute bin ich sicher, dass er bleibt", sagte Glasner gegenüber Sky. Die Ungewissheit bleibt somit bis zum Transferschluss vorhanden.

Florian Bajus  
29.07.2022