Lockrufe

Gerrard: "Fliege nach Dortmund und nehme Bellingham mit"

Bellingham ist vertraglich noch bis 2025 an den BVB gebunden. Foto: Lars Baron/Getty Images
Bellingham ist vertraglich noch bis 2025 an den BVB gebunden. Foto: Lars Baron/Getty Images

Der FC Liverpool soll großes Interesse daran bekunden, Jude Bellingham von Borussia Dortmund zu verpflichten. LFC-Legende Steven Gerrard würde sich höchstpersönlich am Deal beteiligen.

Dass sich der FC Liverpool sehr stark mit Jude Bellingham beschäftigen soll, sei laut Steven Gerrard etwas Selbstverständliches. "Ich bin ein großer Fan und Liverpool fehlt die läuferisch starke Nummer acht, die mit in den Strafraum geht und dir Tore erzielt. Bellingham erfüllt all diese Kriterien", sagte Gerrard am Samstag rund um das torlose 0:0 in der Premier League gegen den FC Chelsea bei Sky.

Gerrard will Bellingham zum FC Liverpool locken

Der frühere Mittelfeldspieler der Reds würde Bellingham sogar höchstpersönlich von einem Wechsel an die Anfield Road überzeugen. "Alles, was er tun muss, ist, mir seinen Zeitplan zu schicken. Ich werde nach Dortmund fliegen, ihn zum Abendessen ausführen und ihn dann mitnehmen", schlug Gerrard vor. Neben dem FC Liverpool dürften aber auch weitere Top-Klubs am 19-jährigen Star von Borussia Dortmund dran sein. So wird vor allem Real Madrid als Interessent gehandelt. Trotz Vertrag bis 2025 könnte der englische Nationalspieler den BVB im kommenden Sommer für eine Ablöse jenseits der 100 Millionen Euro verlassen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.01.2023