Hoffenheim-Talent

Gelungene Leihe: Bleibt Beier noch ein Jahr bei 96?

Beier könnte noch länger für Hannover kicken. Foto: Getty Images
Beier könnte noch länger für Hannover kicken. Foto: Getty Images

Hannover 96 hat seit Samstag auch rechnerisch den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gesichert. In den Fokus dürfte nun schnell die Planung der kommenden Saison rücken, in der bekanntlich mit Stefan Leitl ein durchaus prominenter neuer Trainer die Verantwortung für einen Angriff auf die oberen Tabellenregionen tragen soll. Zu seinen Schützlingen soll nach Möglichkeit auch Maximilian Beier gehören.

Der Angreifer, der am Freitagabend mit dem Treffer zum 2:0-Endstand beim Sieg in Karlsruhe seinen Anteil der endgültigen Rettung der Niedersachsen hatte, ist bisher nur von der TSG Hoffenheim ausgeliehen. Die Vereinbarung endet im Juni, eine anschließende Festverpflichtung gilt als utopisch. Im Kraichgau wissen sie genau um das riesige Potenzial von Beier, der es im Dress von Hannover durchaus des Öfteren hat andeuten können. Für den ganz großen Durchbruch in der Bundesliga würde es in der kommenden Spielzeit aber wohl noch nicht reichen. So ist die Hoffnung von Hannover, die für alle Seiten positiv verlaufene Leihe könne um ein Jahr verlängert werden, wohl nicht ganz unberechtigt.

Besser Stamm- denn Teilzeitkraft

Dies jedenfalls berichtet die Neue Presse, die bereits Anfang April den entsprechenden Wunsch von Hannovers Sportdirektor Marcus Mann zitiert hatte. Eine weitere Saison als Stammkraft eines dann umso ambitionierteren Zweitligisten könnte Beier weiter den Feinschliff bringen, den er als Teilzeitarbeiter in Hoffenheim womöglich vermissen würde. Dass mit Leitl ein ausnehmend kompetenter Trainer mit der Entwicklung des Juniorennationalspielers betraut wäre, würde bei der TSG sicher auch nicht negativ registriert werden. Fixiert ist zwischen den Klubs noch nichts, die Leitung ist aber kurz. Mann kam schließlich 2021 aus Hoffenheim nach Hannover und unterhält beste Kontakte zu seinem ehemaligen Arbeitgeber.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
01.05.2022