Lob für Ex-Teamkollege

Gebre Selassie: "De Bruyne war schon in jungem Alter unglaublich"

De Bruyne spielte ein Jahr auf Leihbasis in Bremen.
De Bruyne spielte ein Jahr auf Leihbasis in Bremen. Foto: Getty

Seit 2012 steht Abwehrspieler Theodor Gebre Selassie bereits bei Werder Bremen unter Vertrag. Gespielt hat der Tscheche in diesen acht Jahren mit etlichen Teamkollegen. Einer, der dem 33-Jährigen besonders in Erinnerung bleibt, ist Manchester City-Star Kevin de Bruyne.

In der Spielzeit 2012/13 spielte Kevin de Bruyne, heute absoluter Leistungsträger bei Manchester City, auf Leihbasis vom FC Chelsea bei Werder Bremen. Dass aus dem Belgier ein späterer Weltklasse-Spieler werden würde, konnte sein damaliger Teamkollege Theodor Gebre Selassie bereits erahnen. "Er hat mich total beeindruckt und war schon damals in diesem jungen Alter unglaublich gut", teilte der Abwehrspieler im Interview mit Spox mit und fügte an: "Seine gesamten Fähigkeiten, was er alles auf dem Platz machen konnte, die Spielweise - das war herausragend."

Gebre Selassie: Arnautovic war verrücktester Mitspieler

Auf die Frage, wer hingegen sein verrücktester Mitspieler war, hatte Gebre Selassie ebenso eine klare Antwort: "Marko Arnautovic war auf jeden Fall ein sehr spezieller Kerl. Er hat nicht ganz zu Unrecht einen gewissen Ruf weg, aber er ist wirklich ein extrem netter Mensch."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
13.10.2020