Barca-Coach klärt auf

Gavis offene Schnürsenkel? Xavi: "Er meint zu uns..."

Gavi hat beim FC Barcelona den Durchbruch geschafft. Foto: Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images
Gavi hat beim FC Barcelona den Durchbruch geschafft. Foto: Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images

Gavi weiß beim FC Barcelona sportlich auf sich aufmerksam zu machen - obwohl er mit offenen Schnürsenkeln spielt. Sein Trainer Xavi Hernandez nimmt dies gelassen.

Mit gerade erst 17 Jahren steht Gavi in Diensten des FC Barcelona schon bei 43 Pflichtspielen für die Profis. Beim 2:1-Sieg am Sonntagabend gegen RCD Mallorca wirkte der Youngster erneut mit. Und das wieder mal mit offenen Schnürsenkeln - ein vermeintliches Kuriosum. "Er meint zu uns, er fühlt sich damit wohl, das man sich entspannen soll", sagte Xavi Hernandez dazu im Anschluss auf der Pressekonferenz.

"Seine Reife ist überraschend"

Der Barca-Coach erklärte dazu lachend: "Wenn er sie sich zuschnürt, dann spielt er nicht so gut. Er legt eine hohe Intensität an den Tag, gibt unserem Spiel viel Rhythmus, lässt den Ball gut laufen." Dennoch müsse sich Gavi "in vielerlei Hinsicht steigern, ist aber erst 17 Jahre alt", so Xavi: "Seine Reife ist überraschend, wie er spielt, wie er mithält, mit welcher Intensität er in die Zweikämpfe geht. Er hat eine unglaubliche Seele, brutal. Ich freue mich sehr über sein Spiel."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.05.2022