Durchbruch beim FCN

"Ganz konkrete Gespräche": Schnappt der BVB Top-Talent Uzun?

Uzun hat sich zum Unterschiedsspieler in der 2. Liga entwickelt. Foto: Getty Images
Uzun hat sich zum Unterschiedsspieler in der 2. Liga entwickelt. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund ist im Sommer von der üblichen Transferstrategie abgewichen und hat vornehmlich schon etablierte Spieler verpflichtet. Ein junges Top-Talent hat der Klub zuletzt vor einem Jahr mit Julien Duranville geholt. Nun baggern die Schwarzgelben intensiv an einem weiteren Spieler dieser Kategorie: Can Uzun vom 1.FC Nürnberg soll kommen.

Potenzieller Reus-Nachfolger

News Update Uzun: Scheinbar doch eine Klausel?! Wie Transfer-Experte Florian Plettenberg beim TV-Sender Sky berichtet, laufen "ganz konkrete Gespräche" zwischen dem BVB und der Spielerseite. Dem 18-Jährigen, der im Endspurt der Vorsaison sein Debüt bei den Franken gefeiert hat und inzwischen zum Unterschiedsspieler in der 2. Liga gereift ist, trauen die Verantwortlichen der Schwarzgelben demnach eine große Karriere zu. Er werde intern als potenzieller Nachfolger von Marco Reus betrachtet, heißt es. Uzun: Eintracht will Uzun Transfer schnell fixieren.

Dortmund heißere Option als Bayern

Selbstredend haben die starken Leistungen von Uzun, der unter anderem schon neun Pflichtspieltore auf dem Saisonkonto hat, auch andere Interessenten auf den Plan gerufen. Neben englischen und türkischen Klubs hat sich laut Plettenberg auch der FC Bayern über die Personalie erkundigt. Jedoch sei die Verbindung zum Rekordmeister weit weniger heiß als die nach Dortmund. Allerdings wird Uzun seinem nächsten Klub erst ab Juli zur Verfügung stehen.

Club fordert über 10 Mio. Euro

Der klare Plan laute, dass das Ausnahmetalent erst am Saisonende den Verein wechselt. Dafür wird zudem eine stolze Ablöse fällig werden. Die Forderung seitens Nürnberg belaufe sich auf über 10 Millionen Euro, eine Summe im Bereich von 9 bis 10 Millionen Euro hält Transfer-Insider Plettenberg letztlich für durchaus realistisch. Unklar ist, ob Uzun bereits frühzeitig unterschreiben will oder die Entscheidung erst im weiteren Saisonverlauf fallen soll. Dortmund dürfte ein Interesse daran haben, möglichst bald Nägel mit Köpfen zu machen. Update: BVB steigt bei Uzun aus.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
05.01.2024