Abmachung mit Angreifer

Fußballschuhe für 800 Euro: Mourinho löst kurioses Versprechen ein

Jose Mourinho ballt die Siegerfaust. Zugleich muss der Trainer der AS Rom ein Versprechen einlösen.
Jose Mourinho ballt die Siegerfaust. Zugleich muss der Trainer der AS Rom ein Versprechen einlösen. (Foto: Francesco Pecoraro/Getty Images)

Erfolgstrainer Jose Mourinho hat schon für viele extravagante Geschichten gesorgt. Nun ist der Fußball wieder um eine Facette reicher, weil er einem 18-Jährigen neue Fußballschuhe kaufen muss.

Felix Afena-Gyan sorgte am Sonntag dafür, dass die AS Rom mit 2:0 gegen den CFC Genua gewinnen konnte. Der ghanaische Mittelstürmer wurde eine Viertelstunde vor Abpfiff eingewechselt und erzielte in der übrigen Zeit zwei Tore für die Giallorossi. Für Afena-Gyan ging somit gleich ein doppelter Traum in Erfüllung.

Mourinho hält Abmachung ein

Zum einen waren es seine ersten beiden Treffer im dritten Kurzeinsatz bei den Profis. Zum anderen hat er sich damit die Fußballschuhe verdient, die er unbedingt haben wollte. Wie Mourinho nach der Partie nämlich verriet, habe er dem Youngster nämlich ein neues Paar versprochen, sobald dieser sein erstes Tor für die AS Rom erziele. Kostenpunkt: 800 Euro! Dies war nun der Fall. Und da der 58-Jährige ein Mann klarer Worte ist, hält er seine Abmachung ein. Versprochen ist versprochen!

Afena-Gyan darf im Profi-Kader bleiben

Normalerweise ist der junge Mittelstürmer weiterhin für die U19 der italienischen Hauptstädter eingeplant. Doch nach den jüngsten Erfolgen will Mourinho seinen Schützling nicht mehr hergeben. Wenn Afena-Gyan schlau ist, dann tüftelt er schon am nächsten Wett-Einsatz.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
22.11.2021