Nach starker Hinrunde

Funkel: Freiburg ist ein ernstzunehmender Champions-League-Kandidat

Friedhelm Funkel ist überzeugt, dass Freiburg unter den ersten vier landen könnte. Foto: Getty Images.
Friedhelm Funkel ist überzeugt, dass Freiburg unter den ersten vier landen könnte. Foto: Getty Images.

Der SC Freiburg überwintert auf dem dritten Tabellenplatz. Laut Friedhelm Funkel haben die Schwarzwälder realistische Chancen auf die Qualifikation für die Champions League.

In einer von Überraschungen gekennzeichneten Saison grüßt der SC Freiburg zur Winterpause vom dritten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Christian Streich stellt gemeinsam mit dem FC Bayern die beste Defensive der Bundesliga (beide 16 Gegentore), kassierte erst vier Niederlagen und feierte unter anderem einen historischen 6:0-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach. Friedhelm Funkel ist aufgrund dessen überzeugt, dass der Sport-Club auch in der Endabrechnung einen Champions-League-Platz erreichen kann.

Funkel: Freiburg "auf einer Welle, die nicht gebrochen wird"

"Da wird überragende Arbeit gemacht. Das ist phänomenal, was Christian Streich da jedes Jahr und auch diese Saison wieder leistet. Sie sind auf einer Welle, die auch durch die Winterpause nicht gebrochen wird", sagte der Trainer-Veteran gegenüber Sky Sport und betonte: "Ich glaube, dass Freiburg ein ernsthafter Kandidat ist, um Platz drei und vier mitzuspielen."

Funkel rechnet auch mit Frankfurt

Jedoch rechnet Funkel mit einem engen Kampf um zwei der vier Tickets für die Königsklasse: "Es ist ja kein Geheimnis, aber die Bayern werden auch in diesem Jahr wieder deutscher Meister werden. Bei den weiteren Champions-League-Plätzen glaube ich ganz sicher, dass Dortmund Zweiter wird. Und dahinter [...] wird es eng zugehen. Da wird Bayer 04 Leverkusen eine Rolle spielen, die Frankfurter Eintracht hat sich so langsam gefunden und wird auch oben mitspielen." Ob die Freiburger in den Top Vier landen, bleibt daher abzuwarten.

Florian Bajus  
23.12.2021