Endspiel in Sevilla

Für EL-Sieg: Eintracht-Stars verhandeln Mega-Prämie

Eintracht Frankfurt kann Historisches schaffen. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Eintracht Frankfurt kann Historisches schaffen. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Eintracht Frankfurt könnte am 18. Mai (21 Uhr) in Sevilla gegen die Rangers die Europa League gewinnen. Ein derartig historischer Erfolg würde der SGE eine ordentliche Prämie bescheren.

Für den Fall, dass Eintracht Frankfurt gegen die Rangers im Finale der Europa League siegt, dürfen sich Spieler, Trainer und Betreuer auf rund zwei Millionen Euro an Prämie freuen. Dies berichtet die Bild und zitiert Sportvorstand Markus Krösche wie folgt: "Das haben wir vor dem Start der Europa League geklärt. Wir planen die Dinge ja im Vorhinein."

Frankfurt will Historisches schaffen

Ein zusätzlicher Ansporn für die Hessen. Einen weiteren dürften sie von ihren Fans erhalten. Denn allein 100.000 Ticketanfragen sind bereits eingegangen, doch nicht alle können bedient werden. Und sogar ein Supermarkt hilft dabei mit, dass die Unterstützung für die SGE keineswegs zu kurz kommt. Weil der Laden normalerweise bis 22 Uhr geöffnet hat, ist am Tag des Europa-League-Finals bereits um 20 Uhr Schluss (fussball.news berichtete).

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.05.2022