Abgang aus Mainz?

Für 15 Millionen: Niakhate zum BVB?

Moussa Niakhate darf den FSV Mainz 05 verlassen.
Moussa Niakhate darf den FSV Mainz 05 verlassen. Foto: Getty Images

Muss der FSV Mainz 05 noch einen empfindlichen Abgang verkraften? Moussa Niakhate steht unter anderem auch bei Borussia Dortmund auf der Liste.

Obwohl Manuel Akanji bei Borussia Dortmund bleiben muss, könnte noch ein weiterer Innenverteidiger verpflichtet werden. Moussa Niakhate darf den FSV Mainz 05 nach Bild-Informationen noch in diesem Sommer verlassen. Neben dem BVB sollen allerdings auch SSC Neapel, AS Rom und englische Klubs Interesse bekunden.

Niakhate darf Mainz verlassen

Die Mainzer müssen nach Ridle Baku möglicherweise noch einen Leistungsträger abgeben, für Niakhate fordert der Klub rund 15 Millionen Euro. Der Abwehrmann kam im Sommer 2018 für rund sechs Millionen Euro aus Metz zu den Rheinhessen und entwickelte sich stetig weiter. Sein Vertrag läuft noch bis 2023.

Florian Bolker  
03.10.2020