Lob für Füllkrug

Fritz: "Niclas wird auch bei der WM auf seine Einsätze kommen"

Füllkrugs DFB-Debüt lief erfolgreich. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Füllkrugs DFB-Debüt lief erfolgreich. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Niclas Füllkrug blickt auf ein überzeugendes Debüt in der deutschen Nationalmannschaft zurück. Dies freut auch Clemens Fritz, Leiter Profifußball bei Werder Bremen.

Die deutsche Nationalmannschaft setzte sich am Mittwoch im Test gegen den Oman mit 1:0 durch. Niclas Füllkrug, der für den zweiten Durchgang von Bundestrainer Hansi Flick eingewechselt wurde, traf in der 80. Minute zum Sieg. Clemens Fritz hat den gelungenen Einstand des Werder-Torjägers erfreut zur Kenntnis genommen.

"Er kann mit seiner Präsenz jederzeit für wichtige Momente sorgen"

Der Ex-Nationalspieler sagt der Bild-Zeitung: "Das freut mich unheimlich für ihn. Genau für diese Momente ist er da. Wenn die Räume dicht sind, kann er mit seiner Präsenz jederzeit für wichtige Momente sorgen. Gerade gegen tiefstehende Gegner bringt er ein komplett anderes Element ins Spiel ein." Der Profi-Chef von Werder Bremen glaubt: "Auch bei der WM wird Niclas auf seine Einsätze kommen. Da bin ich mir sicher." Angetan zeigt sich auch Flick. "Er hat gezeigt, dass er bereit ist für die WM. Er hatte einige Abschlüsse, hat seine Sache gut und ein Tor gemacht. Man hat auf dem Platz gespürt, dass da vorn eine Präsenz ist", so der Bundestrainer nach Füllkrugs Debüt im Oman.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
18.11.2022