Berühmte Vorgänger

Freiburgs Torhüter-Auswahl - eine Erfolgsgeschichte!

Florian Müller ist neuer Keeper beim SC Freiburg.
Florian Müller ist neuer Keeper beim SC Freiburg. Foto: Getty

Der SC Freiburg erweist sich in Sachen Torhüter-Auswahl oftmals sehr erfolgreich. Nun verpflichtete der SCF Florian Müller von Mainz 05. Ein Überblick über die Torhüter-Historie der Breisgauer von fussball.news.

Zuletzt war es Alexander Schwolow, der sich im Tor des SC Freiburg zu einem gestandenen Bundesliga-Torhüter entwickelte. Hochgezogen aus der eigenen Jugend, bestritt der heute 28-Jährige 166 Profi-Pflichtspiele für die Breisgauer, war in den vergangenen fünf Saisons der Stammkeeper. In diesem Sommer wechselte Schwolow dann für eine Ablöse von acht Millionen Euro in die Hauptstadt zu Hertha BSC. Dort forciert er den nächsten Schritt seiner Karriere an.

Bürki einer der besten seiner Zunft

Auch Schwolow-Vorgänger Roman Bürki nutzte den SC Freiburg als Sprungbrett für seine Karriere. Zwar hielt der Schweizer nur eine Saison lang den Kasten beim SCF sauber, dennoch machte er in dem Jahr Borussia Dortmund auf sich aufmerksam und wechselte anschließend 2015 zum BVB, wo der Schweizer Nationalkeeper noch heute unumstrittene Nummer eins ist.

Baumann zuletzt bei der Nationalmannschaft

Zuvor war es Oliver Baumann, der sich in Freiburg zu einem guten Bundesliga-Torwart entwickelte. Seit 2014 hält der 30-Jährige die Bälle vom Tor der TSG 1899 Hoffenheim nun fern, zeitweise spielte Baumann Champions League. Zuletzt wurde Baumann sogar erstmals als Ersatztorwart in der deutschen Nationalmannschaft unter Cheftrainer Joachim Löw einberufen.

Große Chance für Müller

Schaut man zeitlich noch weiter in der SCF-Torhüterhistorie zurück, fallen einem die Namen Richard Golz (um die Jahrtausendwende) und Jörg Schmadtke (heutiger Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg) auf. Beide kamen als Bundesliga-erfahrene Routiniers nach Freiburg und lieferten konstant starke Leistungen ab. Für den 22-jährigen Florian Müller nun, der aktuell das Tor des SC Freiburg hüten soll, kann die Station im Süden Deutschlands also mehr als nur eine Zwischenstation sein. Vielleicht ist auch er in ein paar Jahren nicht mehr aus der Bundesliga wegzudenken.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
25.09.2020