Sport-Club von Kulisse begeistert

Freiburg schwärmt vom neuen Stadion: "Wir sind alle ein Stück weit verliebt"

Der SC Freiburg hat noch kein Spiel im neuen Stadion verloren. Foto: Getty Images.
Der SC Freiburg hat noch kein Spiel im neuen Stadion verloren. Foto: Getty Images.

Nicht nur wegen des 3:1-Sieges über Greuther Fürth freute sich Nicolas Höfler über einen gelungenen Samstagnachmittag. Der 31-jährige Mittelfeldspieler des SC Freiburg war sichtlich angetan von der Kulisse im neuen Stadion.

Beim 1:1 gegen RB Leipzig am 16. Oktober feierte der SC Freiburg seine Bundesliga-Premiere im Europa-Park Stadion, zwei Wochen später durften die Schwarzwälder gegen Greuther Fürth ihren ersten Sieg in den neuen vier Wänden feiern. Die 31.500 anwesenden Fans ließen die Stimmung hochkochen und feierten die drei gewonnenen Punkte ausgelassen mit der Mannschaft. Im Interview nach dem Schlusspfiff fehlten Nicolas Höfler ein Stück weit die Worte.

Höfler: "Wir haben hier eine geile Schüssel"

"Es war im letzten Heimspiel schon super mit 20.000. Jetzt noch einmal 10.000 mehr - das ist eine Wahnsinnsstimmung", sagte der Routinier bei Sky. Auch der Rest der Mannschaft sei von der Atmosphäre im neuen Stadion angetan: "Wir haben hier eine geile Schlüssel, hier kommt richtig Stimmung auf. Wir sind alle ein Stück weit verliebt." Auch dank der Fans liegt Freiburg nach zehn Spieltagen ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Spieltag treffen die Breisgauer auf den FC Bayern - dann aber in der Allianz Arena. 

Florian Bajus  
31.10.2021