FC Bayern

Flick vermeidet weiterhin Bekenntnis zum FC Bayern: "Nicht mein Thema"

Hansi Flick lässt seine Zukunft offen. Foto: Imago
Hansi Flick lässt seine Zukunft offen. Foto: Imago

Hansi Flick hält sich zu den Spekulationen über seine Zukunft beim FC Bayern weiter zurück. Darüber hinaus äußerte er sich über Serge Gnabry und Jerome Boateng.

Seit Wochen wird über Hansi Flick spekuliert, jüngsten Medienberichten zufolge soll er sogar erwägen, nach der Saison über seine Zukunft nachzudenken. "Es ist jedes Mal das Gleiche. Ich habe dazu alles gesagt", sagte der Cheftrainer des FC Bayern bei Sky und betonte: "Mein Fokus ist, dass wir erfolgreich Fußball spielen. Alles andere ist nicht mein Thema."

Boateng gegen PSG nur auf der Bank: "Für uns war ein Wechsel keine Option"

Im Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain müssen die Bayern unter anderem auf Serge Gnabry verzichten. Der deutsche Nationalspieler wurde am Dienstag positiv auf COVID-19 getestet. "Ihm geht es so weit gut", sagte Flick und betonte: "Wir müssen abwarten, wie sich alles entwickelt. Aber er ist auf dem Weg der Besserung." Derweil erläuterte er, warum Jerome Boateng nur auf der Bank sitzt: "Wir haben am Samstag gegen Leipzig gut gespielt. Ich wollte diese Elf von Anfang an bringen. Für uns war ein Wechsel keine Option."

Florian Bajus  
07.04.2021

Feed