Zu kleiner Kader?

Flick schiebt an: "Müssen Qualität dazubekommen"

Hans-Dieter Flick feierte große Erfolge mit dem FC Bayern.
Hans-Dieter Flick feierte große Erfolge mit dem FC Bayern. Foto: Getty Images

Der FC Bayern München hat neben Philippe Coutinho und Alvaro Odriozola nun auch Leihspieler Ivan Perisic nicht fest verpflichtet. Trainer Hans-Dieter Flick erwartet nun Neuzugänge und warnt vor dem Marathon der kommenden Monate.

Es werde, so Hans-Dieter Flick bei der Präsentation des Champions-League-Pokals, für den FC Bayern München "Schlag auf Schlag bis Weihnachten" gehen. Bundesliga, DFB-Pokal, Königsklasse und Länderspiele: Pausen gibt es keine mehr, Rotation wird umso wichtiger in den kommenden Monaten.

Flick warnt nach Aderlass

Der Trainer des FC Bayern warnte bei Bild: "Wir haben mit Ivan Perisic - so ist eben aktuell der Stand - Philippe Coutinho und Alvaro Odriozola drei Spieler mit großer Qualität verloren." Es sei eben so entschieden worden, "dass wir auf diese drei nicht mehr zurückgreifen".

Austausch mit Salihamidzic

Flick forderte deshalb, dem Kader frisches Blut zuzuführen. Bislang kamen mit Alexander Nübel und Tanguy Kouassi (verletzt) zwei Backups und mit Leroy Sane ein Toptransfer. Zu wenig für die großen Ziele des Klubs. "Wir müssen jetzt gucken, dass wir Qualität auf diesen Positionen auch wieder bekommen", so der Coach. Flick betonte: "Ich bin mit Hasan Salihamidzic im Austausch, dass wir nachlegen und vor allem in der Breite eine gute Qualität haben."

Profile picture for user Norman Lauer
Norman Lauer  
09.09.2020