Bundestrainer spricht

"Vertrauen der Mannschaft": Flick bewahrt Zuversicht und liefert Sane-Update

Flick muss mit seiner Mannschaft gegen Spanien abliefern. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Flick muss mit seiner Mannschaft gegen Spanien abliefern. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft steht nach dem 1:2 gegen Japan bei der Weltmeisterschaft in Katar erheblich unter Zugzwang. Gegen Spanien (Sonntag, 20 Uhr) hofft das DFB-Team auf einen Sieg - und darauf, dass Leroy Sane rechtzeitig fit wird.

Leroy Sane musste gegen Japan verletzungsbedingt aufgrund Beschwerden am Knie aussetzen. Gegen Spanien könnte der Angreifer dagegen sein Comeback feiern. Wie Bundestrainer Hansi Flick am Donnerstagvormittag auf einer Pressekonferenz bestätigte, steht der 26-Jährige immerhin schon wieder auf dem Trainingsplatz.

"Die Mannschaft hat mit Sicherheit noch Potenzial"

Mit der Mannschaft trainierte der Profi des FC Bayern allerdings noch nicht. Dass Sane aber immerhin schon wieder individuell trainieren kann, "ist schon mal positiv", so Flick. Doch selbst wenn Sane auch gegen Spanien nicht zur Verfügung steht, vertraut der Bundestrainer seiner Mannschaft. "Die Mannschaft hat mit Sicherheit noch Potenzial, da sie noch nicht ganz abruft. Wir vertrauen der Mannschaft und sind positiv. Es ist unser Ziel, dass die Mannschaft den Glauben hat, dass sie das Spiel gegen Spanien gewinnen kann", stellte der 57-Jährige klar.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.11.2022