Bundestrainer

Flick: "Sané hat eine Riesen-Riesen-Entwicklung gemacht!"

Das Lächeln ist zurück: Leroy Sane im Dress der deutschen Nationalelf. Foto: Getty Images

Zuletzt kam Leroy Sane beim FC Bayern München immer besser in Fahrt und auch im DFB-Team hat der Offensivspieler unter Bundestrainer Hansi Flick eine wichtige Rolle eingenommen. Beim 9:0 gegen Liechtenstein trug sich 25-Jährige zweimal in die Torschützenliste ein. 

Geduld hat sich im Fall von Leroy Sane (FC Bayern München) ausgezahlt. Der offensive Außenbahnspieler brillierte zuletzt in Bundesliga und Champions League, wo er vier Tore in viel Spielen erzielte. Im DFB-Team stand er beim 9:0 gegen Liechtenstein in der WM-Qualifikation in der Startelf, schoss zwei Tore. "Wir haben immer gesagt, dass Leroy eine schwere Verletzung gehabt hat. Da braucht man immer ein bisschen Zeit. Die Leichtigkeit ist jetzt bei ihm zurück", erklärte Bundestrainer Hansi Flick nach dem Spiel auf RTL.

"Die Art und Weise macht einfach Spaß"

Der ehemalige Trainer des FC Bayern München, der Sane beim deutschen Rekordmeister zwei Jahre lang (2019 bis 2021) trainiert hat, schwärmte von seinem Spieler: "Die Art und Weise, wie er Fußball spielt, macht einfach Spaß. Er ist gefährlich vor dem Tor, er arbeitet aber auch gegen den Ball wirklich gut mit. Er hat eine Riesen-Riesen-Entwicklung gemacht. Mich freut es wahnsinnig für ihn, weil er auch ein sehr positiver Mensch ist." 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
12.11.2021