Rückkehr nach zwei Leihjahren

Flick plant mit Fein in der Profimannschaft

Adrian Fein baute nach starker Hinrunde beim HSV ab.
Adrian Fein baute nach starker Hinrunde beim HSV ab. Foto: Getty Images

Adrian Fein wird beim FC Bayern München seine Chance erhalten, er darf sich unter den strengen Augen von Trainer Hans-Dieter Flick beweisen. Der Mittelfeldspieler kommt allerdings aus einer schwachen Rückrunde mit dem Hamburger SV.

Adrian Fein wird nach kicker-Informationen von Hans-Dieter Flick fest für die Profimannschaft des FC Bayern München eingeplant. Sportvorstand Hasan Salihamidzic lobte den vom Hamburger SV zurückgekehrten Mittelfeldspieler als "sehr talentiert" und betonte: "Er wurde bei uns ausgebildet und hat sich nun auch in seinen ersten beiden Profijahren sehr gut entwickelt."

Salihamidzic hofft auf Feins nächsten Schritt

Beim FC Bayern hoffen sie nun auf "nächsten großen Schritt" nach 52 Zweitligapartien für den HSV und Jahn Regensburg. Fein, der bereits 2006 im Alter von sieben Jahren vom Stadtrivalen 1860 kam, jedenfalls ist "glücklich wieder daheim zu sein". Der Mittelfeldspieler wird auf der vereinseigenen Homepage zitiert: "Es fühlt sich gut an, sich hier mit so vielen internationalen Top-Spielern messen zu können." Feine habe in den ersten Tagen an der Säbener Straße "richtig Spaß" gehabt.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
28.07.2020