Bayern-Youngster im Fokus

Flick nimmt Musiala in Schutz: "Viele Dinge in seinem Leben neu"

Flick setzt gegen Lazio auf Musiala.
Flick setzt gegen Lazio auf Musiala. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Hansi Flick bringt Offensivjuwel Jamal Musiala gegen Lazio Rom in der Startelf. Im Vorfeld stellt sich der Cheftrainer schützend vor seinen Youngster und erklärt, was es mit der Kritik auf sich hatte.

"Es gibt in der Entwicklung von so einem jungen Spieler auch mal Höhen und Tiefen und gewisse Schwankungen. Er ist sehr gut reingekommen in die Saison, aber die letzten Wochen waren dann für ihn relativ viel", sagte Hansi Flick kürzlich über Jamal Musiala. Mit der Entscheidung, den 17-Jährigen für den FC Bayern gegen Lazio von Beginn an aufzustellen, überraschte der Cheftrainer.

"Wichtig für ihn, dass er unbekümmert spielt"

"Jamal ist ein junger Spieler. In den letzten Wochen waren viele Dinge, die in seinem Leben neu waren: Der neue Vertrag, die Entscheidung zwischen Deutschland oder England, darüber hinaus haben wir sehr, sehr viele Spiele", erklärte der Coach des FC Bayern vor der Partie bei Sky. Der 55-Jährige betonte: "Ich habe nur gesagt, dass er die letzten Wochen nicht ganz so die Leistung gebracht, die wir von ihm kennen. Es ist wichtig für ihn, dass er unbekümmert spielt."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.02.2021