VfL Wolfsburg

Flick: Kovac "exzellenter Trainer und feiner Mensch"

Kovac ist mit Wolfsburg zurück in der Bundesliga. Foto: Getty Images
Kovac ist mit Wolfsburg zurück in der Bundesliga. Foto: Getty Images

Im Fußball gibt es immer wieder Momente, die einer großen Wegscheide ähneln. Ob Hansi Flick heute Bundestrainer wäre, wenn er nicht als Assistent von Niko Kovac beim FC Bayern angeheuert hätte? Die Frage ist unmöglich zu beantworten. Klar ist: Die Beurlaubung des Kroaten beim Rekordmeister hat den späteren Sextuple-Sieger-Trainer auf der Karriereleiter mehrere Sprossen klettern lassen.

Für Kovac hingegen ging es nach dem Aus beim FC Bayern und einer Pause bei der AS Monaco weiter, nach anderthalb Jahren war aber auch im Fürstentum Schluss. Nun ist der 50-Jährige zurück in der Bundesliga, beim VfL Wolfsburg werden aber deutlich kleinere Brötchen gebacken als in München. Dass die Niedersachsen mit der Wahl richtig gelegen haben, steht indes für Flick nicht zur Disposition. "Die Wolfsburger haben einen exzellenten Trainer und feinen Menschen verpflichtet. Dazu kann ich den Verantwortlichen nur gratulieren", erklärt der Bundestrainer gegenüber der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung (Zitat via Sportbuzzer).  

"Wenn er etwas verspricht, hält er es auch"

Flick hat als Kovacs Assistent hautnah miterlebt, was für ein Trainertyp er ist, und berichtet nur Gutes: "Wir hatten und haben einen sehr respektvollen Umgang, der geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung. Man kann sich auf ihn verlassen. Wenn er etwas verspricht, hält er es auch." Ein großer Fokus für Kovac sei dabei Disziplin und Fitness seiner Teams, die aus Sicht von Flick körperlich immer auf der Höhe seien. "Das hat man eindrucksvoll bei den Bayern und Eintracht Frankfurt gesehen", erklärt er. Flick selbst könnte bei der WM im Winter davon profitieren. Mit Lukas Nmecha hat der VfL Wolfsburg nach aktuellem Stand einen recht sicheren deutschen Teilnehmer, auch Maximilian Arnold und Ridle Baku dürften im erweiterten Kreis der Anwärter sein.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.07.2022